PeakTech
PeakTech
Prüf- und Messtechnik GmbH

Gerstenstieg 4
22926 Ahrensburg

Telefon: 04102 42343/44
Fax: 04102 43416

Gesetzlich vorgeschriebene Hinweise

Batterieverordnung

Im Lieferumfang vieler Geräte befinden sich Batterien, die. z. B. zum Betrieb von Fernbedienungen dienen. Auch in den Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus sind wir als Importeur gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden auf folgendes hinzuweisen:

Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben - die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten-, an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab. Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

  • PeakTech Prüf- und Messtechnik GmbH
    Gerstenstieg 4
    DE - 22926 Ahrensburg
Batterieverordnung

Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet, ähnlich dem Symbol in der Abbildung links. Unter dem Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes z. B. „CD“ für Cadmium, „Pb“ steht für Blei und „Hg“ für Quecksilber.

Sie finden diese Hinweise auch noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Weitere Hinweise zur Batterieverordnung finden Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

RoHs-Richtlinie 2011/65/EU - Verbotsstoffe in Elektro- und Elektronikgeräten
RoHS

Seit dem 01.07.2006 ist es verboten Elektro- und Elektronikgeräte in den Verkehr zu bringen, die Blei (Pd), Quecksilber (Hg), sechswertiges Chrom (Cr), polybromiertes Biphenyl (PBB) oder polybromierten Diphenylether (PBDE), Cadmium (Cd) in einem erhöhten Prozentsatz enthalten.

Die Gewährleistung der RoHs Eigenschaft kann ausschließlich vom Hersteller übernommen werden. Aufgrund der Aussagen unserer Lieferanten haben wir unsere Produkte auf der Homepage mit RoHs gekennzeichnet, jedoch übernehmen wir weder eine Garantie, Gewährleistung oder sonstige Haftung im Zusammenhang mit der Verwendung der auf dieser Seite enthaltenen Informationen. 

DecaBDE - Flammschutzmittel

Gemäß Urteil vom 01.04.2008 dürfen ab dem 01.07.2008 RoHs-Produkte nicht mehr das Flammschutzmittel DecaBDE beinhalten bzw. bestimmte Grenzwerte überschreiten

PFOS (Perfluoroctansulfonaten)

Gemäß Richtlinie 2006/122/EG vom 12.12.2006 sind die PFOS in die Chemikalien-Verbotsverordnung aufgenommen worden und somit seit 27.06.2008 verboten.

Tenside die hauptsächlich zur wasser-, öl- und schmutzabweisenden Imprägnierung von Textilien, Papier und Leder verwendet werden. Einsatz ebenfalls in der Luft- und Raumfahrt, Halbleiter- und Elektroindustrie, sowie im fotografischem Gewerbe. Zulässige Grenzwerte dürfen nicht überschritten werden. Richtlinie soll nur für neue Produkte gelten und nicht für Erzeugnisse die bereits auf dem Markt sind.

REACH (Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals)
Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien

Ab 01.06.2007 muss jeder Hersteller, Importeur und Anwender der Chemikalien in einer Menge von > 1 Tonne pro Jahr produziert oder importiert, den entsprechenden Stoff registrieren lassen.

Es werden chemische Stoffe registrierungspflichtig, nicht jedoch die fertige Ware.

WEEE-Richtlinie 2002/96/EG - Altgeräterücknahme

Wir erfüllen das neue „ElektroG“ (Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten) und ist unser Unternehmen unter der WEEE-Reg.Nr. DE 42979541 registriert.

Verbraucher dürfen Elektro- und Elektronikgeräte, die sie nicht mehr nutzen wollen, nicht in den Restmüll entsorgen, sondern sind verpflichtet, diese bei den kommunalen Sammelstellen abzugeben.

Bitte entsorgen Sie Elektro- und Elektronikgeräte, wie vom Gesetzgeber gefordert - die Entsorgung im Hausmüll ist ausdrücklich verboten-, an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab. Sollte eine Abgabe der Geräte ausnahmsweise nicht möglich sein, dann bitten wir Sie die von uns erhaltenen Geräte nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

  • PeakTech Prüf- und Messtechnik GmbH
    Gerstenstieg 4
    DE - 22926 Ahrensburg
Verpackungsverordnung

Die Verpackung ist ein Bestandteil des Produkte und ist speziell für jeden Artikel entwickelt um einen optimalen Paketversand zu gewährleisten. Für den Fall, dass Sie ein Produkt während der Garantiezeit oder auch danach zum Service oder Kundendienst einschicken müssen, ist die Originalverpackung der sicherste Schutz vor Transportschäden und empfehlen wir daher, die Originalverpackung so lange aufzubewahren, wie dieses Gerät in Ihrem Besitz ist.

Sollten Sie die Verpackung dennoch entsorgen wollen und handelt es sich um eine von uns verwendete Verpackung, dann achten Sie bitte auf diese Symbole:

Recycling Symbol „Grüner Punkt“

Der „Grüne Punkt“ besagt, dass eine so gekennzeichnete Verpackung vom Dualen System Deutschland (DSD) bundesweit eingesammelt, sortiert und zur Verwertung weitergeleitet wird.

Recycling Symbol „RESY“

Das Resy-Symbol auf der Verpackung hat eine ähnliche Bedeutung wie der „Grüne Punkt“, gilt jedoch speziell für Papier und Pappe. Eine Entsorgung und stoffliche Wiederverwertung ist gewährleistet.

Die Finanzierung dieser Rücknahme-/Recycling-Systeme erfolgt über Lizenzgebühren, die vom Hersteller an diese beiden Organisationen entrichtet werden.

Mit der Zahlung des Entgelts und dem Aufbringen der entsprechenden Symbole werden die Vorgaben der Verpackungsverordnung eingehalten und sind wir daher von der Rücknahmepflicht befreit.

Alle mit den o. g. Symbolen gekennzeichneten Verpackungen können Sie in die Wertstoffsammlung geben. Verpackungstypische stofffremde Anhaftungen wie z. B. Klebebänder, Etiketten stören den Recycling-Prozess nicht. Die mit den Recycling-Symbolen gekennzeichneten Verpackungen nehmen wir nicht zurück.